boys day

Gestern war der 14. April, Boys Day, und mein Neffe hatte “natürlich” mich ausgewählt um ihm mal für ein paar Stunden zu zeigen was ich so den ganzen Tag mache. Zum Glück hatte ich etwas mehr oder weniger spannendes für ihn parat. Bildretusche.

Für eine Bekannte hatte ich letzte Woche ein Business Portrait für ihren neuen Webseiten Auftritt fotografiert. Nach Sichtung und Auswahl des Fotos das es nun dann sein sollte, war gestern dann die Bildretusche fällig. Deutlich spannender als zum Beispiel die Handbuch- und Verpackungslayouts die ich den Rest der Woche fliessbandmässig abgearbeitet habe ;)

Business Portrait

Also haben wir uns zusammen vor die Workstation gehockt und ich habe ihm erklärt wie ich in Lightroom das Foto entwickle und den Grundstock für die anschliessende Retusche in Photoshop lege. Ich war schon etwas erstaunt das die meisten Schritte für ihn einigermassen schlüssig klangen, insbesondere mein kleiner Vortrag über Farb- und Lichttemperatur ;) . In Photoshop habe ich dann gezeigt wie man mit Masken und Ebenentransparenz sehr schnell gute Retusche machen kann, die auch noch flexibel angelegt ist so das man jeder Zeit nacharbeiten kann.

Um ihm dann mal auch zu zeigen wie so ein Foto eigentlich ensteht habe ich kurz mein Heimstudio aufgebaut und nach ein wenig Überredungskunst haben wir ein kleines spontanes Shooting gemacht.

Eigentlich hat es nur ein Foto gebraucht, kurz gezeigt, “Cool”, und der Lütte ist aufgetaut. Posen kann er ja, wie ich von diversen Schnappschüssen weiß und fotogen ist er auch noch ;) Für unser spontanes Shooting bin ich eigentlich ganz zufrieden mit den Ergebnissen. Mein Neffe ist total begeistert von den Aufnahmen, das freut einen natürlich um so mehr.

Polaroid, die Farben sind anscheinend auch wieder in ;)

 

Ernst gemeinte und unglaublich erstaunt formulierte Frage des Tages, nachdem ich kurz mit meiner Schwester gechattet hatte:

Er so “Erwachsene kürzen auch noch ab???” (thx)
…und ich so “Ja…” *grummel*

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *