im durst

Am Wochenende war ich mal im Durst in Köln. Gefällt, gibt’s viel zu selten.

im durst (1)

Aber meine Yashica kränkelt seit dem sie hinfiel. Ich habe bei den Verschlusszeiten / Belichtungsmessung und der Parallaxenverschiebung des Suchers ein ungutes Gefühl…

im durst (2)

im durst (3)

im durst (4)

im durst (5)

im durst (6)

im durst (7)

im durst (8)

im durst (9)

Yashica Elektro 35 GTN
Kodak Tri-X 400 @1000
Rollei RHS highspeed, SPUR Ultrafix N

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. jau starke serie und man kann die yashi aber reparieren ich schraube auch gerade an so 10 alten kisten ..da geht einiges. also nicht den kopf hängen lassen. klasse mag das da oben sehr

    • Danke Doc :)
      Ja, ich muss mal nen bisschen googeln. Wollte bei der eh den Messucher reinigen und bei der Canonet auch. Bei letzterer geht das ziemlich easy.

  2. Leichte Körnung. ;-) Habe vor kurzem ne ähnliche Serie entwickelt. TMAX 3200 mit Rodinal. War auch ein Korninferno. Hehe.

    Canonet leicht zu reinigen? Echt? Wie denn? ;-) Habe mir das Reparaturhandbuch geladen und lieber die Finger vom Reinigen und Auseinanderbauen gelassen. Sah alles sehr kompliziert aus… Hast du nen Tipp?

    • Ich mag ja “leichte Körnung” sehr.
      Also den Sucher der Canonet zu reinigen klingt sehr einfach, ein wenig Basteltalent vorausgesetzt ;)
      Ich werde da mal drüber bloggen. Kannst du mir das PDF mal zukommen lassen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *