bye bye andalusien, also fast…

Noch knappe zwei Tage Urlaub verbleiben. Da macht sich ein wenig Traurigkeit breit das es bald wieder nach Hause geht. Das Wetter war bestens, und wird die beiden letzten Tage auch noch so bleiben. Heute kommt Besuch aus der Heimat vorbei, der zufälligerweise “um die Ecke” etwas Fremdschämfernsehen dreht und wir werden uns den Rest des Tages an einem tollen Tapas / Bier Büdchen am Strand von El Palmar vertreiben.

andalusia (1)

 

andalusien (2)

 

andalusien (3)

Andalusien ist klasse, der Atlantik sowieso. Fotografisch gesehen hätte ich meine 5D getrost zu Hause lassen können. Ganze acht Fotos und ein Panorama habe ich mit ihr gemacht. Zu groß, zu schwer und überhaupt. Für die Urlaubs Schnappschüsse reicht mir mittlerweile das iPhone, ich denke über eine Fuji X1 oder so nach. Ich war großformatig unterwegs, habe viele Polaroids und Instax Bilder gemacht und mal wieder die Diana und Pentacon Six bemüht. Bin schon schwer gespannt auf die Ergebnisse, vor allem aus der Graflex.

andalusien (4)

 

andalusien (7)

 

andalusien (5)

 

andalusien (8)

Also, la luego…

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Danke, ja sehr ausgeglichen :)
      Ach Hipstamatic ist okay. Wie oben geschrieben, für nebenher reicht mir das sehr. Und manchmal sind die Sachen sogar richtig toll, finde ich.

  1. Pingback: der impossible scan adapter | the hometrail » fotografien / blog des fotografen marc von martial

  2. Pingback: ein bisschen Voigtländer 6×9 | the hometrail » fotografien / blog des fotografen marc von martial

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *