altglas

Das bisschen was ich noch digital bei meinen freien Portrait Arbeiten mache, mache ich nur noch mit “alten” Objektiven. Selbst mein sehr geschätztes EF 50mm f/1.4 liegt nur noch in der Kiste. Biometar, Sonnar, Flektogon, ein Zenit Helios, ein zwei 50er von denen ich jetzt gar nicht weiß was es eigentlich für Fabrikate sind…
Warum Altglas? Deshalb ↓

aline

lilian

kathi

Nele

14 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. allerdings ! liebe mein helios sehr an der digi.. und jetzt bin ich schon sehr ungeduldig auf den adapter fürs biometar *G*

  2. Lustig ist auch das alte EF 50mm 1:1,0 – sehr spezielle Wiedergabe durch tolle abbildungsfehler.

  3. Hallo,

    Schöne Aufnahmen, Gratulation. Ich kann mich dem anschließen, ich verwende seit Jahren mehrere ältere Canon EOS DSLR sowie fast ausschließlich “Altglas” – einfach weil es Spaß macht und die Ergebnisse sehr interessant sind. Das Biometar 2,8/120mm ist ebenso einen Versuch wert wie die verschiedenen Zeiss (Jena) und Meyer-Optik Linsen, aber auch aus dem Westen kamen verschiedene deutsche Hersteller, die der Beachtung wert sind wie Zeiss (Oberkochen), Steinheil (München), Schneider (Bad Kreuznach), Enna (München), Isco (Göttingen), Schacht (Ulm), Astro (Berlin), Piesker (Berlin), Wirgin (Wiesbaden), … – mehr als man auf den ersten Blick denkt.

  4. Moin,

    ich habe meine Aktivitäten ausgeweitet, nachdem es um die alten deutschen Linsen immer mehr einen Hype gibt, der die Preise astronomisch in die Höhe schießen läßt, teilweise auch für Sachen, die sooo überragend auch nicht sind, sondern einfach nur Spaß machen, mal ein paar Bilder damit zu erstellen – mit dem etwas weiteren Blick findet man dann immer mehr spannende Sachen, so dass sich der Querschnitt der Sammlung etwas weitet – und des sind manchmal die unscheinbaren DInge, die sich dann als “Fang” erweisen …

    Jörg

  5. Hi,
    tolle Aufnahmen!
    Benutze auch eine 5d Mk II, aber kenne mich noch nicht so ganz mit den Adaptern für die alten Linsen aus. Was benötigt man denn genau dafür? Irgendwo vll. eine hilfreiche Seite?
    Dank Dir.

    • Das kommt ganz drauf an was man für Objektive verwendet. Gängig sind M42 und P6 (o.a. K-6) Anschlüsse, das Nikon F Bajonett oder das alte Canon FD Bajonett. Es gibt noch zig andere. Weiß man was für ein Anschluss man braucht, kann man schnell bei eBay nach einem Adapter suchen. In deinem Fall von EOS auf den jeweiligen Anschluss. Dann noch entscheiden ob man einen mit AF Rückmeldung oder ohne haben will :)

  6. Pingback: Alte Schätze mit großer Wirkung. | the hometrail » fotografien / blog des fotografen marc von martial

  7. Die alten Objektive sind einfach ein Traum, ich habe derzeit nicht mal mehr Lust meine Digitale zu benutzen, darf aber auch nur privat fotografieren, was auch immer ich will.

    Fazit Altglas ist geil!!!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *