lani smokes… ein bisschen

Bei der Session mit Ponny war auch Nachbarin Lani zugegen. Ein bisschen weil sie Ponny hat bei sich schlafen lassen, ein bisschen weil sie ein bisschen assistiert hat und ein bisschen weil ich gerne mit Lani fotografiere. Also haben wir in den Pausen ein paar Portraits gemacht. Die ich im übrigen ein bisschen sehr gerne mag.

lanismokes
lanismokes
lanismokes
lanismokes

Okay, auch ein bisschen was ohne Zigarette.

lani
lani

Und ein bisschen was vom Film Ende :)

lani

Ein bisschen Pentax 67 mit Takumar 105mm f/2.4, Kiev60 mit Volna 80mm f/2.8, freelensing und Kodak Trix-400.

Bis bald Lani.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ein bisschen hinreissen, ein bisschen stark, ein bisschen authentisch. Fast ein bisschen so wie ich Portraitfotografie liebe….. ein bisschen ein Riesenkompliment!

  2. Pingback: bastelware | the hometrail » fotografien / blog des fotografen marc von martial

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *