cat atonia

Es hatte „nur“ ein Jahr, viele kurzfristige Hürden und Absagen gebraucht, bis wir endlich mal einen Termin gefunden hatten. „Gut Ding will Weile haben.“ sagt man ja so, und es stimmt wohl meistens. Die Session mit Cat Atonia war geprägt von Inspiration, für mich neuem Terrain, Experiment und viel nettem Gequatsche. Wenn die Kommunikation klappt, klappt es auch mit den Bilder die entstehen. Alles in allem perfekt und ich will gar nicht weiter rum quatschen.

Fotos↓

cat

Speed Graphic, Aero Ektar 178mm f/2.5, Fuji C-45 Negativ

Bleibt vielleicht noch zu erwähnen das wir ein spannendes Experiment gemacht haben. Leider ist es nichts geworden. Wird aber wiederholt. Trotzdem danke fürs statuenhafte rumstehen Cat ;)

cat cat cat cat cat cat cat

Ich hoffe auf mehr mit Cat. Besucht sie mal hier bei Facebook oder Model Mayhem.

Kiev60, Volna 80mm
Leitz Hektor f/2.5 150, mmmodifiziertes Isco Kiptar f/2.3 130mm
Kodak Trix 400@1600 Standentwicklung 1h in Rodinal R09

Graflex Speed Graphic, Aero Ektar 178mm f/2.5, Fuji FP-100 C-45, Negativ scan

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *