leni

Vorletzten Samstag, es war ein guter Samstag, hatte ich eine schnelle Kennenlernsession in Siegburg mit Leni. Einer der ersten richtig sonnigen Tage. Nicht unbedingt zur besten Tageszeit für Portraits, aber da musste man ja noch jeden Sonnenstrahl irgendwie ausnutzen. Es gibt schöne Ergebnisse.

leni (c) Marc von Martial (1) mehr →

rampe gerettet

Samstag, Einweihung der neuen Rampe da wo früher die alte Rampe stand. Ist fett und groß geworden die Neue. Dickes Lob an alle Organisatoren und Beteiligten! Gute Musik, Sahne Tricks der BMXer, Skater und Blader, ne Menge Leute die man so “von früher” kannte, Kaltgetränk und Hot Dogs und natürlich endlich mal Bombenwetter. War nen toller Nachmittag!

…und weil ne Menge Leute ihre dicke Digitale dabei hatten, habe ich meine einfach mal im Rucksack gelassen und zwei drei Polaroids gemacht. Geplant waren ein paar mehr aber dann streikte die Polaroid Pro Cam direkt beim Auswurf des ersten Bildes. Aber die gute alte SX-70 alpha lässt einen nie im Stich ;)

mehr →

Über den Dächern von New York

Alex MacLean fotografiert New York aus nicht ganz unbekannter Perspektive, aber mit eher unbekannten Details. Vom Hubschrauber aus dokumentiert(e) er New Yorks Dachgärten. Das kommt nicht von ungefähr. Alex MacLean ist gelernter Architekt, Pilot und Fotograf. Interessante Kombination mit interessanten Ergebnissen. Es gibt viel zu entdecken.

 

© Alex MacLean/Schirmer/Mosel Verlag

© Alex MacLean/Schirmer/Mosel Verlag

mehr →

hipstahogekempen

War hier spazieren und ich dachte mir “nimmst du mal nur die Holga mit”. Nur um dann zu merken das noch ein Film drin war der erstens s/w war und zweitens von der Empfindlichkeit her gar nicht gepasst hätte bei dem schönen Wetter. Also alles anders…

Fotos↓

mehr →

Horst Faas, einer der bedeutendsten Fotografen und Kriegskorrespondenten ist gestern am 10. Mai im Alter von 79 Jahren gestorben. Seine Fotos speziell aus dem Vietnamkrieg, den er über 12 Jahre dokumentierte, haben mich schon zu Zeiten beeindruckt in denen ich mich noch gar nicht mit der Fotografie beschäftigt habe. Eine unglaublich nahe und aktive Bildsprache machte seine Reportagefotografie aus.

Eigentlich wollte ich hier etwas mehr über Horst Fass schreiben. Aber der Jeriko hat das schon gemacht. Geht mal rüber und lest es. Mit einem sehr interessanten Interview von FotoTV.

filmschritt blues

Ein wunderschöner Mandel- und Olivenbaum Garten an der Ermita de Betlem, eine Kiev 60 und ein (fast) totaler Filmschritt Ausfall. Genau passend zu Steffen’s Blog Eintrag zum Thema “unnütze Grütze” die man von Reisen mitbringt.

Viel Vorfreude beim entwickeln. War ja super toll da in dem Garten und man hat sich schön Mühe gegeben. Dann zieht man den Film aus dem Bad und erstmal Klappe runter, aber nicht vor Freude. Filmschritt Fehler, nichts ungewöhnliches bei der Kiev 60, aber meine hatte das ja noch nie und schon gar nicht mit Tmax oder Tri-X. Ist ja auch auf die Filme “optimiert”. Also kein Plan was da passiert ist. Der Film den ich danach durch die Kiev gezogen habe ist ja auch wieder top in Sachen Abständen.

mehr →

sarah rheinwiesen

Mal wieder was “digitales” in bunt hier. Am vorletzten Freitag hatte ich eine schnelle kennenlernsession in den Rheinwiesen mit Sarah. Richtig doofes Wetter, wie so oft momentan aber es gab schöne Ergebnisse :)

mehr →

Da mach ich mal wieder mit. “Doppelbelichtungen auf Mittelformat” , die mittlerweile dritte Doppelbelichtungs Aktion bei kwerfeldein.de. Find ich gut.

kellerfenster #2

Gestern, passenderweise an einem Sonntag, bin ich im Rahmen des World Pinhole Photography Day losgezogen um meine Kellerfenster Serie “into the basements” fortzuführen.

Fotos↓

mehr →

film tage

Zwei Termine zum fotografieren mit Film stehen dann bald mal an. Zum einen der World Pinhole Photography Day 2012 diesen Sonntag 29/04/2012 und dann der wohl was weniger bekannte International Commie Camera Day 2012 (via Lo-Fi Photoblog) am passenden 01/05/2012. mehr →

Seite 18 von 36« Erste...10...1617181920...30...Letzte »