schwarzweissefarbe

Farbfilm in Schwarzweiss Chemie entwickeln? Klingt doof aber geht. Kann man mal machen. Eigentlich etwas über das ich mal las, das ich immer mal probieren wollte, aber nicht tat. Die Notiz in Evernote war nun schon irgendwie zwei Jahre alt ;) und so musste ein Fehler meinerseits zum Experiment herhalten. Einfach mal daneben gegriffen und in diesem Falle ein Kodak Portra 800 (statt einem Tmax) in Adonal nach Standard Ablauf standentwickelt. Fehler und Experimente machen schlau.

Markt

Gemacht wurde dieses Foto mit einer Perfekta Box 6×6 vom jungen, talentierten, Leo im Profilkurs Fotografie den ich dieses Schuljahr an der Marie-Kahle-Gesamtschule begleitet habe.

kunst für kunst // sonntag im Kult41

“Kunst für Kunst” ist eine studentische Initiative des Kunsthistorischen Instituts der Uni Bonn zur Unterstützung des autistischen Künstlers Achim Maaz. Am Sonntag könnt ihr im Kult41 im Rahmen einer Versteigerung (14-15 Uhr Besichtigung, 15-17 Uhr Auktion) Werke von Bonner Künstlern ersteigern. Mehr Informationen auf der begleitenden Webseite des Kunsthistorischen Instituts, oder bei Facebook.

Das hier ist mein kleiner Beitrag.

certitude

certitude

Des weiteren werde u.a. Werke von 1zwo3, Lisa Bille, Heike Bommes, Anne-Marie Bonnet, Kathrin Broden, Francisco Correa, Agnes Fuchs, Robert Kötter, Julia Krings, Christine Lohmüller, Grischka Petri, Nina Maria Roth, Andrea Schleyer-Nöller, Julian Westermann, Carola Willbrand zur Versteigerung stehen.

Der Rest der Edition von 4+1 ist frei zum Verkauf. Da Nummer 1 gespendet wurde, spende ich 50% vom Erlös an ein lokales Kunstförderungsprojekt für Kinder.

Also, kommt am Sonntag im Kult41 vorbei und bringt Bargeld mit ;) Kunst erstehen und das noch für einen guten Zweck ist doppelt gut.

Ihr wisst ja, Prints machen glücklich!

update:
“certitude” hat bei der Auktion stattliche 185€ gebracht. Das macht mich stolz. Ein bisschen stolz das ein paar Leute so daran interessiert waren, das es zu einer kleinen Bieterschlacht kam und sehr stolz das ich mit diesem kleinen Beitrag einen Künstler auf seinem Weg mit unterstützen kann. Danke unbekannter Bieter.

Wie gesagt, der Rest der Edition von “certitude” wird zu 50% gespendet. Also haut rein und kauft Kunst und spendet gleichzeitig ;)

aufräumen, ausmisten, schnäppchen machen…

Beim so einem Umzug merkt man erstmal was man so alles über hat. Und weil die beiden kleinen Damen, die hier vor kurzem eingezogen sind, uns die Haare vom Kopf fressen, hab ich mal ein paar Dinge die übrig sind online gestellt.

Hierland zu meiner Bestandsliste bei eBay Kleinanzeigen.

Es kommt in den nächsten Stunden und Tagen immer mal wieder was dazu. Kleins und großes. Die Spannung ist kaum erträglich ;)

Bei Interesse einfach über eBay Kleinanzeigen melden, oder über das Kontaktformular hier.

vision // plastic fantastic show V

Juhu! Wieder einmal hat es eine meiner Fotografien bei einem “call for arts” geschafft. “Vision”, eines dieser provozierten Experimente, bei denen man nie so genau weiß was dabei herauskommt wurde von Jurorin Susan Burnstine für die diesjährige “Plastic Fantastic Show V” ausgewählt.

vision

vision

Vom 14.06 bis 08.07 hängt es nun auf schickem Hahnemühle German Etching Papier in der tollen Lightbox Photographic Gallery von Michael und Chelsea Granger. Leider ein wenig weit weg, um selbst mal vorbei zu gucken, nämlich in Astoria, Oregon.

lightbox

(c) lightbox photographic gallery

Glückwunsch auch an Roman Tripler, der am selben Tag, an dem ich die tolle Nachricht von Michael Granger bekam, die Fotografie als Print auf der Vernissage unserer “Elf Perspektiven” Ausstellung gekauft hat. Alles richtig gemacht Roman ein guter Tag für “Vision” war das ;)

Roman stellt übrigens gerade selbst aus. Noch bis zum zum 04.07 in Rahmen der “Locals” Gruppenausstellung im Foyer im Rathaus Hennef. Schaut mal vorbei!

Edit: Lightbox hat mittlerweile ein paar Fotos veröffentlicht.

fin // letzte chance für euch

Die “Elf Perspektiven” neigen sich dem Ende zu.
Übermorgen am 01.06 ist Finissage.

Zwei Wochen lang stellten wir im Junges Forum Kunst in Siegburg aus. Es war toll bisher, mit einer fantastischen Vernissage. Großartiges Feedback, liebe Freunde, ehrliche Gespräche und ehrliches Interesse, bis hin zum Kauf von ausgestellten Werken. Balsam und Bestätigung für die Künstlerseele :)

elf perspektiven

Wer es bisher also noch nicht geschafft hat, dieses Wochenende und zur Finissage am Sonntag ist die letzte Gelegenheit uns zu besuchen. Und gleichzeitig könnt ihr Gutes tun und eins unsere eigens für die 950 Jahr Feier Siegburgs angefertigten Werke in einer Benefizaktion (ab 1600) ersteigern, in vielen Fällen handelt es sich um Unikate. Der Erlös aus der Benefizaktion kommt vollständig der Kunst Förderung des Kinderheims Pauline von Mallinckrodt zu. Der WDR eigens hat drei von uns beiseite genommen und in einen schicken Beitrag gepackt. Wer mich mal “Scheisse” im Fernsehen sagen hören sehen will also hierlang (ab min 24:30). Fernsehen macht übrigens dick und die ekelige Matte ist auch endlich wieder ab… mehr →

filmrollen wiederfinden macht laune

Bei so einem Umzug geht ja manchmal einiges verschütt. Gerne auch mal eine Rolle uralter Kodak Elitechrome 100 den man in die frisch erworbene Canon AE-1 packte um mal zu testen wie Lichtdicht die so ist.

Mit Aline in der neuen, noch unrenovierten, Wohnung

aline

Umso netter, wen man die Rolle dann 8 Monate später wieder findet und irgendwie nicht mehr so richtig wusste was drauf war… mehr →

Acrylglas Print von Saal Digital // test

Saal Digital bietet immer einmal wieder Testaktionen für Blogger an. Mit Saal habe ich ja per se gute Erfahrungen und bestelle dort seit Jahren Prints für die privaten Fotoalben oder Testprints und Dankeschön Pakete von meinen Portrait Foto Sessions. Also hab ich auch diesmal mitgemacht und einen Direktdruck auf Acrylglas von Saal Digital zur Probe bestellt.

_by-Marc von Martial-forphotoblog

Einwandfrei verpackt kam der Print innerhalb kürzester Zeit, wie von Saal gewohnt, bei mir an. Ausgepackt erwartete mich eine Aufnahme aus unserem letzten Urlaub in Andalusien. Aufgenommen mit meiner uralten auseinander fallenden Diana Spielzeugknipse, die ich so gerne mag.

_by-Marc von Martial-forphotoblog-2

mehr →

roidweek 2014

Geht wieder los, Roidweek. Immer schon großartig, und toll zum mitmachen. Diesmal vom 19.-24. Mai.

Impossible haut während dieser Zeit wie immer Film umsonst raus. Das ganze spielt sich in der Roidweek 2014 flickr Gruppe ab, auch auf Facebook und Twitter könnt ihr dem Spektakel folgen und auch einfach mal mitmachen.

what is the plan

Also, sofort *schenkelklopf* mitmachen!

kleiner tipp am rande – Jobo CPE 4050 “modernisieren”

Zack, Jobo CPE 4050 günstig erstanden. Wen schon oldskool dann richtig, gelle ;)
Nein, aber definitiv erstmal eine günstige allround Lösung im Vergleich zu einem sackteuren CPA, CPP, CPE-2, CPP-3 und so weiter. Und vor allem passt er in meinen Minidukaecke.

Vor dem Kauf natürlich kurz recherchiert ob der alte CPE mit dem Jobo Multitank 2 funktioniert. Das Internet bejahte, die Praxis, nach dem der CPE ankam, verneinte. Also erstmal Frust. Ausgeliefert wurde der CPE wohl damals mit Tanks des 4000 Systems. Aber zum Glück ist so ein 4050 ja keine Raketentechnologie, also kurzerhand die zwei vorderen Böcke mit einem scharfen Messer abgehoben (hier Pflaster Intermezzo einfügen) und ein bisschen nach hinten und aussen gesetzt. Einfach mit dem Multitank als Schablone arbeiten.

Jobo CPE 4050

Mit Sekundenkleber festgepappt, fertig. Nun passt auch der Multitank 2 drauf.

Jobo CPE 4050

Und weil das Dingen elendig quietscht(e) noch einen Schuss Nähmaschinenöl an entscheidende Stellen. Jetzt noch wie von Jobo angeraten die Laufrollen mit Vaseline einreiben und dann kann ich mich langsam mal an einen kleinen Stapeln liegengebliebener 4×5 Negative ran machen….

der new55 film & der artikel der niemals online ging

Tja, eigentlich sollte dieser Artikel hier ganz anders sein und so schreibe ich ihn halt einfach um. Geplant war ein “last push” Aufruf 48 Stunden vor Ende des Kickstarter Campaigns von Bob Crowleys Versuch einem neuen Typ 55 4×5 Sofortbild Film Leben einzuhauchen.

Ich dachte wirklich das es sehr knapp wird, anfangs dachte ich sogar das das Projekt scheitern wird. Immerhin musste die stolze Summe von 400.000 $ innerhalb eines Monats zusammenkommen, der Preis pro Blatt Film war zugleich recht stolz, auf den ersten Blick, und das bei einem Film Produkt, Großformat und dazu noch in der Sofortbild Nische… Ich war sehr skeptisch aber auch hoffnungsvoll. Hab geteilt und geshared wie ein Irrer und zwischendurch mal meinen Pledge erhöht. Alles in der Hoffnung das Bob es schafft. Und er hat es geschafft. Zwei Tage vor Ablauf hat das Projekt irre 417.000 $ zusammenbekommen. Wahnsinn.

New55 wird nun Wirklichkeit.

new 55 @ kickstarter

Was ist den eigentlich New55? Nun, Bob Crowley doktert schon etwas länger an einem Ersatzprodukt zu Polaroids lange eingestelltem Polapan Pro 55 Planfilm, kurz Typ 55, herum. Nicht nur handelt es sich beim Typ 55 um einen toll auflösenden Großformat Sofortbild Film, nein, man hat auch gleich noch ein brauchbares Negativ zur Hand, was ziemlich großartig ist. Obendrauf machen durch die Chemie verursachte Artefakte im Rahmen des Positives, und der Rahmen als solches, jede Fotografie zu einem quasi doppelten Unikat. In der Typ 55 flickr Gruppe gibt es da einige gute Beispiele. Wie dieser Klassiker hier von Poly Chandler.

mehr →

Seite 2 von 3712345...102030...Letzte »